Backen mit Albaöl :

  • Beschreibung
  • Mehr Details ...

Sie können jedes beliebige Backrezept mit Albaöl backen.

Hier gilt folgende Faustregel: Wer mit Albaöl arbeitet, braucht nur 75% der im Rezept angegebenen Butter- / Margarinemenge.

1 Stück Butter ( 250 g ) = 180 ml Albaöl )

Unsere Empfehlung zur Faschingszeit:

Krapfen / Berliner / Pfannkuchen vom Blech

Lecker gefüllt, fettarm gebacken - nur noch bepudern und genießen.

.... auch als vegane Variante.

               Zum Rezept

Margarine / Butter

Albaöl ( ml )

Albaöl ( g )

 

Gebäck

Brot

Gebäck

Brot

20 g

15 ml

10 ml

14 g

9 g

30 g

23 ml

15 ml

21 g

14 g

40 g

30 ml

20 ml

28 g

18 g

50 g

38 ml

25 ml

34 g

23 g

100 g

75 ml

50 ml

69 g

46 g

Apfel-Ofenknödel  -  so gehts:

  • 2 Pack frischen Hefeteig ( Sonntagsbrötchen )
  • 1 großer Apfel ( geviertelt, entkernt, in 12 Spalten geschnitten )
  • 150 ml Albaöl
  • 180 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillearoma
  • 1 TL Zimt
  • 150 ml Zitronenlimonade

Hefeteigstücke ( Sonntagsbrötchen ) auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu kleinen Kreisen ausrollen bzw. mit der Hand ziehen/drücken. Jeweils ein Apfelstück in die Mitte legen, mit dem Teig umhüllen und die gefüllten Teigstücke dann mit der Naht nach unten in eine mit Albaöl ausgestrichene Auflaufform legen. Albaöl mit Vanillearoma, Zucker und Zimt verrühren und auf den Brötchen verteilen. Zitronenlimonade zugießen und die Auflaufform für 35-40 min in den Backofen (vorgeheizt auf 175°C) schieben.  Noch warm servieren. Guten Appetit.