Sommer-Grill-Gewürze

Besprühen oder bepinseln Sie das Grillgut mit Albaöl. Wiederholen Sie den Vorgang drei- bis viermal während des Grillens.

Ergebnis: Das Grillgut wird knuspriger, bleibt saftiger und bekommt eine appetitliche goldbraune Kruste.

Köstliche streichzarte Butter:

1/2 Stück Butter ( 125g, zimmerwarm ) mit 6 Esslöffel Albaöl verrühren ( im Mixer oder per Hand ) bis eine cremige, einheitliche Konsistenz erreicht ist, nach Belieben mit Gewürzen und Kräutern verfeinern.

Probieren Sie es aus - am besten mit unseren Gewürzmischung Cafe de Paris.

Chakalaka-Dip

In den Korb
    Lieferzeit:3-5 Tagen
  • als Marinade für Grillgut aller Art
  • als Relish, Dip
  • für Grillbutter und Gewürzöl
  • zum Verfeinern von Reis, Gemüsepfannen, Salaten

Füllgewicht: 130 g im Aroma-Beutel  (46,93 € /kg)

MHD: 10.05.2020

zzgl. Versandkosten / einmalig 5,- € / Bestellung

Chakalaka ist eine mittelscharfe, vielseitig einsetzbare afrikanische Würzmischung.

Dip: 1-2 EL Chakalaka-Dip werden in 150-200g fein gewürfelte Tomaten, etwas Albaöl-Olive, Creme fraiche, Sauerrahm oder Frischkäse eingerührt, anschließend kurz ziehen lassen - fertig.

Grillbutter: Chakalaka-Dip mit weicher Butter verrühren. Hart werden lassen und dann ca. 2 cm dick ausrollen. Mit einer Plätzchenform ausstechen und auf Pergamentpapier einfrieren = eine optisch und geschmacklich vortreffliche Grillbutter.

Wir verfeinern jetzt unseren bayerischen Wurstsalat mit einer Prise Chakalaka-Dip - einfach köstlich.

Zutaten: Zwiebel, Paprika, Chili, Tomaten, Koriander, Kurkuma, geräucherter Paprika, Karotten, Ingwer, Bockshornkleesaat, Petersilie, Porree, Kreuzkümmel, Pfeffer, Pastinaken, Sellerie, Zimt, Piment, Kardamom, Chilis, Nelken, Kümmel, Meersalz (14%), Rohrzucker (5%)

Churrasco Barbeque

In den Korb
    Lieferzeit:3-5 Tagen
  • Grillgewürz für Rind- und Schweinefleisch, Lamm, Geflügel und Gemüse
  • für Steaks, Fleisch- und Gemüsespieße und Fleischpfannengerichte

Füllgewicht: 130 g im Aroma-Beutel  (45,78 € /kg)

MHD: 13.09.2020

zzgl. Versandkosten / einmalig 5,- € / Bestellung

Churrasco Barbeque ist eine Grillmischung nach lateinamerikanischer Art mit mittlerer Schärfe.

Rezeptvorschlag: Süß-saure Spareribs (4 Personen):

  • 8 EL Sojasauce
  • 8 EL trockener Sherry
  • 8 El Honig
  • 2 TL Churrasco Barbeque Gewürz
  • etwas frischen Ingwer oder getrocknetes Ingwerpulver
  • 250 ml Albaöl
  • 2 kg Spareribs

Die Zutaten gut miteinander verrühren. Die Spareribs damit einpinseln und über Nacht ziehen lassen. Während des Grillens die Spareribs von allen Seiten mit der Sauce bestreichen.

Gebratene Cherry-Tomaten:  Cherrytomaten halbieren, mit Churrasco-Barbeque würzen und in der Pfanne von beiden Seiten braten - eine leckere Beilage.

Zutaten: Ancho-Chili, geräucherter Paprika, Chilis, Petersilie, Koriander, Zwiebel, Kreuzkümmel, Senfkörner, Knoblauch, Pfeffer, Piment, Kümmel, Thymian, Majoran, Liebstöckel, Oregano, Basilikum, Kerbel, Estragon, Steinsalz, geräuchertes Meersalz, Rohr-Rohzucker, Salzgehalt: 23%

Cajun - eine scharfe Gewürzmischung aus den Südstaaten

In den Korb
    Lieferzeit:3-5 Tagen
Jambalaya - ideal für "Patchworkfamilien" / für die Grill- und Gartenparty / lässt sich gut vorbereiten
  • für Gumbo, Jambalaya oder Crawfish Ètouffèe

Füllgewicht: 90 g im Aroma-Beutel  (61,12 € /kg)

MHD: 31.07.2020

zzgl. Versandkosten / einmalig 5,- € / Bestellung

Französischstämmige Einwanderer, die Cajun, haben ihre Küche mit nach Louisiana gebracht. Dort wurde sie von Einwanderern aus Spanien, Italien und Afrika weiter beeinflusst. Heute ist die Cajun-Küche der kreolischen Küche sehr ähnlich, wobei die kreolische Küche weniger scharf ist. 

Typische Gerichte für Cajun sind zum Beispiel "Gumbo", das sich wahrscheinlich aus der französischen Bouillabaisse entwickelt hat und "Jambalaya", welches der Paella sehr ähnlich ist. Die Cajun-Küche verwendet überwiegend regional erhältliche Produkte wie Krebse und Fisch und Gemüse wie Paprika, Zwiebel und Staudensellerie.

Jambalaya-Rezept für 6 Personen: In einem Topf Albaöl erhitzen, 1 kg gewürfeltes Hähnchenbrustfilet und 300g gewürfelte scharfe Wurst anbraten. Paprika, Zwiebel, Knoblauch und Sellerie zerkleinern und dazu geben. Mit Hühnerbrühe ablöschen, Tomaten und Reis unterrühren. Cajun-Gewürzmischung zugeben. Unter gelegentlichem Umrühren kochen, bis der Reis gar ist. Wer es noch schärfer mag, kann mit Tabasco abschmecken.

Variation für Patchworkfamilien: Jambalaya auf Gemüsebasis zubereiten - für alle Nichtveganer/-vegetarier gebratenes Fleisch, Garnelen, Fisch etc. am Schluss zugeben. Ideal auch für die Grill- und Gartenparty - lässt sich prima vorbereiten.

Ein leckeres Rezept gibts zu jeder Bestellung gratis dazu.

Zutaten: schwarzer und weißer Pfeffer, verschiedene Chilisorten ( Cayenne, Ancho, Birdeyes ), Oregano, Thymian, Zwiebel, Knoblauch

Cafè de Paris - klassische französische Buttersauce

In den Korb
    Lieferzeit:3-5 Tagen
Klassische französische Buttersauce
  • für Steak Cafè de Paris
  • auf Grillfleisch, Fisch und Schnecken
  • zum Verfeinern von Reis, Gemüsepfannen, Salaten

Füllgewicht: 140 g im Aroma-Beutel  (49,65,- € /kg)

MHD: 31.03.2020

zzgl. Versandkosten / einmalig 5,- € / Bestellung

Diese klassische Kräuter Gewürzkombination eignet sich wunderbar für Steaks, Schnecken, Fisch, zum Abschmecken von Saucen und ist als Dip ein wunderbarer Begleiter von Grillgerichten, Kartoffeln, Käse und Rohkost.

Unsere Cafè de Paris Gewürzmischung ist aber nicht nur für die berühmte Kräuterbutter, sondern auch für viele andere Gerichte ein wahrer Tausendsassa.

Verwendung: Etwa 2 - 3 Esslöffel der Gewürzmischung Cafè de Paris mit 125g weicher Butter und 1 Eigelb vermischen, mit etwas Madeira oder Cognac abschmecken und im Kühlschrank erhärten lassen.

Alternativ: 125g zimmerwarme Butter mit 6 Esslöffel Albaöl zu einer homogenen Masse verrühren und mit 2 - 3 Esslöffel der Gewürzmischung Cafè de Paris vermischen.

... sehr lecker, deshalb lieber etwas mehr anrühren und den Rest einfrieren.

Zutaten: Knoblauch, Zwiebeln, Kurkuma, Gemüsebrühe (Speisesalz, Reismehl, Pastinaken, Zwiebeln, Karotten, Kurkuma, Sonnenblumenöl), Pfeffer, Dextrose, Curry (Koriander, Kurkuma, Zimt, Bockshornkleesaat, Kreuzkümmel, Kardamom, Ingwer, Paprika, Piment, Muskat, Nelken, Pfeffer), Paprika, Säuerungsmittel Zitronensäure, Steinspeisesalz

!